jota hausbau

Willkommen auf meiner Homepage!

Das Klima in Häusern wird oftmals vernachlässigt. Ein gesundes Raumklima, erzeugt durch Elemente wie Wasser und freundliche Farben, verbessert die Stimmung in den eigenen vier Wänden erheblich.

Zum Wohlbefinden in den eigenen Wohnungen bzw. Häusern tragen auch stimmungsvolle Farben an den Wänden bei. In kleinen Räumen sollte man grundsätzlich helle Farben verwenden, da dunkle Farben kleine Räume noch optisch verkleinern. Sehr angenehm werden auch Pastelltöne wahrgenommen, da diese das Auge wenig reizen. In großen Räumen kann man auch mit dunklen Farbakzenten arbeiten, wobei großflächige dunkle Wände hingegen für gewissen Menschen bedrohlich wirken können.

In Kombination zu sehen sind auch die Farben an den Wänden und die Farben auf den Böden. Hier sollte auf eine harmonische Mischung geachtet werden. Eine Mischung kalten und warmen Farbtönen sollte vermieden werden, da hier Irritationen ausgelöst werden können. Man sollte stets auf eine ausgewogene Kombination auch der Materialien achten. Bei keramischen oder Natursteinböden entsteht der Nachteil der Kälte, die in der Regel durch eine Fußbodenheizung behoben werden kann, wobei hiermit natürlich zusätzliche Kosten sowohl bei Einbau als auch während der Nutzung entstehen.

All dies sollte bei der Auswahl von Wohnungen und Häusern bzw. bei Materialien in Wohnungen oder Häusern beachtet werden, um ein angenehmes Raumklima herzustellen.